layout layout layout layout layout layout layout layout layout layout layout layout layout layout layout
layout Startseite layout Kontakt layout Team layout Produktionen layout Fotos layout Projekte layout Impressum layout
 
UM WELT FILM 
Produktionsgesellschaft mbH 
Rosenthaler Straße 39 
10178 Berlin ...Produktionen / Details zu: 
Abstich
35mm Kinodokumentarfilm, 97 min 
Verleih:Progress Film-Verleih
Regie: Joachim Tschirner, Burghard Drachsel
Kamera: Lutz Körner, Christian Maletzke, Heinz Richter, Rainer M. Schulz
Ton: Erhardt Dormeyer, Dieter Maurer, Patric Stanislawski, Andreas Wolf
Schnitt: Angelika Arnold ...Produktionen / Details zu: 
Draußen. Unten. 
S-VHS, 60 min 
Regie: Ralf Marschalleck 
Kamera: Ralf Marschalleck, Hans Peter Scherner ...Produktionen / Details zu: 
Sieben Tage - Da unten am Indian River 
Beta-SP, 90 min 
Regie: Joachim Tschirner 
Kamera: Karl Farber 
Ton: Andreas Wolf, Julia Kunert, Erhardt Dormeyer 
Schnitt: Christine Boock ...Produktionen / Details zu: 
Giftige Schiffe 
Die Geschichte einer farblosen Substanz 
Beta-SP, 43 min 
Regie: Joachim Tschirner
Kamera: Christian Maletzke 
Ton: Thomas Tschirner, Mario Köhler 
Schnitt: Joachim Tschirner ...Produktionen / Details zu: 
Cola und Kanu 
Indianer am Cape Flattery 
Beta-SP, 45 min 
Regie: Ralf Marschalleck 
Kamera: Frank Sputh 
Ton: Andreas Wolf 
Schnitt: Angela Wendt
 

 
Ralf Marschalleck

Filmographie
[Reihenfolge umkehren]

In Arbeit:
"MOHAMMED ESSAD BEY - IM NAMEN DES LÖWEN"

Super 16mm, 90min

 

Die Entdeckung des faszinierenden Werkes und dramatischen Lebens eines staatenlosen Dichters kaukasisch-orientalischer Herkunft, der als Grenzgänger zwischen den Weltkriegen im europäischen Exil ein Erfolgsautor deutscher Sprache wurde, wird zur Parabel auf den heutigen Konflikt zwischen Orient und Abendland.

Annotation
 (PDF)     Aquarell von Stefan Andres

2002
Brass on Fire - Iag Bari

Kinodokumentarfilm, super 16mm, Blow-up 35mm, 103 min

(TV-Titel: Fanfare Ciocarlia - Eine Zigeunerkapelle geht um die Welt)

 

Eine furiose Zigeunerblaskapelle aus einem kleinen Dorf in Rumäniens östlichster Provinz Moldavia zieht durch die Welt, füllt die Säle und begeistert das Publikum. Fanfare Ciocarlia (dtsch: Die Lärchenbläser) sind von zwei Ostdeutschen entdeckt und zur Kultband der Weltmusikszene aufgebaut worden. 
Der Film erzählt von der Suche nach dem Glück und von der Verwirklichung des Traumes vom besonderen Leben.


Rezensionen      Interview        Fotos: 1 2

2001
MANEA CU VOCA mit Fanfare Ciocârlia

(In Zusammenarbeit mit Joachim Tschirner)

2:40 min 

 

Videoclip für die CD PIR 1577 "IAG BARI"

2001
Mit Tuten und Blasen  

Dans la Rue

(In Co-Regie mit Günter Jordan)

Beta-SP, 60 min 

 

Der Film erzählt von fünf alternativen Blasmusikbands aus fünf europäischen Ländern.
Zwischen den Akteuren entsteht ein fiktiver musikalischer Dialog über Landes- und Kulturgrenzen hinweg. Ein innerer Zusammenhang entsteht, erzeugt von der besonderen Vitalität dieser Musik.


Fotos: 1 2 3

1998 - 2000
Makah

Die den Wal fangen

Kinodokumentarfilm, 35mm, 117 min 

 

Die MAKAH, ein Indianerstamm von Ozeanfischern an der Nordwestküste der U.S.A., versuchen, ihre tausendjährige Walfangtradition wiederaufzunehmen und geraten in einen heftigen Konflikt mit Tierschützern.

Rezensionen
      Interview        Fotos: 1

1997
Zwei Mädchen aus der Walachei

Beta-SP, 30 min 

 

Noch immer ziehen Zigeunerwagen über die Straßen der Walachei im Süden Rumäniens. Doch die meisten rumänischen Roma siedeln am Rande der Dörfer und Städte. Im Dorf Clejani leben vor allem Musiker. Die Schwestern Florentina und Camelia gehören zur Familie Sandu Zagoi. Hier spielt jeder ein Instrument, denn von der Musik hängt das Leben ab...

Fotos: 1

1997
Kiezgeschichten

Der Helmholzplatz;  Der Boxhagener Platz

Beta-SP, je 15 min 

 

Leben und leben lassen in typischen Altberliner Kiezen.

Fotos: 1 2 3

1997
Traum vom Anderssein

(In Zusammenarbeit mit Michael Kulow)

Beta-SP, 45 min 

 

Über den Wunsch nach Verwandlung und individuelle Wege seiner Erfüllung, 
für den ARTE-Themenabend "KARL MAY".


Fotos: 1 2 3

1996
Siebenbürgischer Heuweg

16mm, 90 min 

 

Im rumänischen Transsylvanien, dem früheren Siebenbürgen leben nur noch wenige von einst 700 000 deutschstämmigen Siebenbürger Sachsen. Nach dem Sturz des Ceaucescu- Regimes 1990 gab es die letzte große Rückwanderungswelle nach Deutschland. Der Film erzählt von einer rumänisch-deutschen Familie aus Feldiora/Marienburg, die geblieben ist.

Fotos: 1 2

1995
Lichtspieltraum

(In Co-Regie mit Michael Kulow)

 

Ein film-theatralisches Spektakel mit multi-projektiver Rauminstallation zum 100-jährigen Jubiläum des Kinos 1995.
Aufführungen im Festspielhaus Dresden Hellerau und Werner-Alfred-Bad Potsdam


Rezensionen

1995
Cola und Kanu 

Indianer am Cape Flattery

Beta-SP, 45 min  

 

Am Cape Flattery, im äußersten Nordwesten der USA, leben die Makah. Der kleine Indianerstamm hat nur noch 1200 Angehörige. Die meisten von ihnen wohnen in Neah Bay, dem einzig übriggebliebenen Ort und Hafen der Makah-Indian Reservation. Trotz vieler Widersprüche gibt es Hoffnung, die Eigenart ihres Lebens zu bewahren.

Fotos: 1 2 3 4

1994
Draußen. Unten.

(In Zusammenarbeit mit Hans Peter Scherner)

S-VHS, 60 min 

 

Gruppenporträt einer Jugendclique in Berlin-Hellersdorf.

Fotos: 1 2

1994
Daniel is catching The King

Dokumentarhörspiel, 45 min 

 

Porträt des indianischen Fischerjungen Daniel aus dem nordamerikanischen Stamm der Makah.

1994
Daniel und die Geister der Makah

Beta-SP, 30 min 

 

Der elfjährige Indianerjunge Daniel Greene lebt im äußersten Nordwesten der USA. Die Makah, ein kleiner Stamm von Ozeanfischern, haben hier, am Cape Flattery ihr Reservat. Der Film zeigt aus der Perspektive des Jungen das Leben des Stammes, der sich zwischen Tradition und Moderne zu behaupten versucht.

Fotos: 1

1993
Wertwechsel

16mm, 15 min 

 

Ostdeutsche Jugendliche in den Umbrüchen der Wendezeit.

Fotos: 1

1992
Fremd-Verkehr

16mm, 15 min 

 

Über Widerstand und Zivilcourage gegen rechte Gewalt.

Fotos: 1

1991
Elke und Amerika

Beta-SP, 58 min 

 

Ein ostdeutsches Aupairmädchen erlebt in den USA ihren amerikanischer Traum.

Fotos: 1

1991

Gebrochen Deutsch

Beta-SP, 30 min 

 

Hintergründe des Mordes an dem Angolaner Antonio Amadeu in Eberswalde, dem ersten Todesopfer rassistischer Gewalt in Ostdeutschland.

Fotos: 1

1990
Ich nehm mir die Freiheit; so zu sein

Dokumentar-Hörspiel, 60 min 

 

Über die Erfahrungen eines jungen Mannes beim Auflösen eines Sicherheitsdienstes.

1990
Streng vertraulich  oder  Die innere Verfassung

35mm, Kinodokumentarfilm, 90 min 

 

Die Auflösung der Zentrale des Ministeriums für Staatssicherheit aus der Sicht des Bürgerkomitees.

Fotos: 1

1989-1990
Entlassen

16mm / Beta-SP, 97 min 

 

Fortsetzung der Geschichten von ehemaligen Ostberliner Heimkindern auf dem Weg in ein eigenverantwortliches Leben. Langzeitdokumentation für den ARTE - Themenabend KINDER des OSTENS, gemeinsam mit Frank Reinhold (Kamera)

Fotos: 1 2 3

1989-1990
Heim-Weh

16mm / Beta-SP, 97 min 

 

Ostberliner Heimkinder auf dem Weg durch die Wendewirren in ein selbstbestimmtes Leben. 
Langzeitdokumentation für den ARTE - Themenabend KINDER des OSTENS, gemeinsam mit Frank Reinhold (Kamera)

1987 - 89
mehrere Kurzbeiträge 5 bis 15 min, für Filmmagazine
zum Armee-Alltag und zur Abrüstungsthematik

35mm

1987
Eine neue Wache

35mm, 15 min

 

Vom kuriosen Alltag der Ehrenposten an Schinkels Neuer Wache in Berlin, Unter den Linden. (Fernsehen der DDR)

   
layout
Joachim Tschirner layout
Biographie
Filmographie
Festivals
Tätigkeitsfelder
layout
Ralf Marschalleck layout
Biographie
Filmographie
Festivals
Tätigkeitsfelder
layout
layout layout